Ribbon Orange

force web

Schönen Urlaub. Mit uns.

Die Stadt Alanya an der Südküste der Türkei ist ein Gebiet, wie es gegensätzlicher kaum sein könnte: ländliche Idylle und Partymeile, lange Sandstrände und eiskalte Gebirgsflüsse in urwüchsigem Hinterland, uralte Ruinen und moderne Hotelanlagen...

Hier trifft sich Orient und Europa auf engstem Raum! Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch Alanyas Geschichte, Kultur und Nachtleben. Wir möchten Ihnen zeigen, dass Alanya und die Türkische Riviera mehr zu bieten haben als günstigen All-inclusive-Urlaub, Sonne, Strand und Meer.

 

Formalitäten und was man sonst noch so wissen muss

Grenzformalitäten


Visa-Regelungen für Deutsche, Österreicher und Schweizer

Zur Einreise in die Türkei benötigen Deutsche und Österreicher nur den Personalausweis, Schweizer einen Reisepass für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen. Die 180-Tage-Frist (die wir übrigens der EU zu verdanken haben) beginnt mit dem Tag der ersten Einreise. Die 90 Tage können auch gestückelt werden, das heisst, Sie können innerhalb der 180 Tage auch z.B. 3 x 30 Tage einreisen und bleiben. Bürger aus Staaten, die bisher bei Einreise für das Visum bezahlen mussten, zahlen nun in diesem Zeitraum die Gebühr nur einmal, egal wie häufig sie in den 180 Tagen einreisen.

Nur wenn Sie 90 Tage am Stück bleiben, müssen Sie anschliessen auch 90 Tage bis zur nächsten Einreise warten.
Die Aussage des Generalkonsulats in Berlin, dass Deutsche von dieser Regelung nicht betroffen seien, ist FALSCH!!!! 

Informationen über längere Aufenthalte und weitere Rechtstipps finden Sie unter der Rubrik "Leben in Alanya"

Haustiere
Wer auf Waldi oder Mieze nicht verzichten mag und dem Tierchen die weite Reise zumuten will, kann pro Person einen Hund, eine Katze, einen Vogel oder 10 Zierfische einführen. Notwendig ist dafür ein Abstammungsnachweis und ein aktuelles Gesundheitszeugnis sowie der Nachweis einer Tollwutimpfung nicht früher als 15 Tage vor Reiseantritt.

BITTE BEACHTEN SIE: seit 01.10.04 müssen alle Tiere, die aus der EU stammen, "gechippt", dh mit einem "Transponder" versehen werden und den Internationalen Tierausweis haben, sonst können Sie mit Ihrem Tier zwar ausreisen, aber im schlimmsten Fall nicht mehr in ein EU-Land einreisen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Tierarzt!

Dasselbe gilt natürlich auch, wenn Sie sich im Urlaub in treue Hundeaugen verlieben und der türkische Waldi mit nach Deutschland soll. Das Tier muss geimpft und gechippt werden und darf frühestens 3 Monate später ausreisen. Welpen frühenstens mit 10 Monaten!


Sonstiges

Strom: 220 V, in der Hochsaison kann es zu Stromschwankungen (Achtung bei Laptops) oder Ausfällen kommen
Wasser: gechlort, kann in Städten ohne Bedenken getrunken werden, schmeckt aber nicht.
Deutsche Zeitungen:

Bild, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Rundschau, Frankfurter Allgemeine Zeitung und andere regionale und überregionale Zeitungen und Zeitschriften, i.d.R vom Vortag, Magazine. Grösste Auswahl im Kale Market an der Atatürkstrasse, Höhe Aqua Park
Das deutsche Magazin TÜRKIS informiert über Land, Leute, Kultur und Formalitäten. Erscheint alle 2 Wochen, jeweils am 01. und 15. eines jeden Monats. Sie erhalten es im Raum Belek bis Alanya überall dort, wo es deutsche Zeitschriften gibt - sehr wahrscheinlich auch im Kiosk Ihres Hotels!!

wichtige Rufnummern:

179 SERVICETELEFON MIT FREMDSPRACHLICHER BETREUUNG

110 Feuer
112 Notruf
115 Telefonvermittlung Ausland (R-Gespräche)
118 Auskunft
153 Polizei
511 42 43 Force Rental

Feiertage siehe Rubrik. An diesen Tagen sind Banken, Post und Behörden geschlossen, auch viele Arztpraxen!
   
 

Fish02c
C 2005 - 2012 Martina & Necati Yaman. all rights reserved.
Abdruck/Veröffentlichung der Bilder und des Textes nur mit Genehmigung und Quellenverweis (Link)

top